Flautango

 






 

“(…)Schon bei ihrem fulminanten Debut im Brauhauskeller des Bremer Theaters am Goetheplatz am 16. Oktober 2004 fesselte das junge Quartett mit seiner entstaubten Version des Tango argentino: „Flautango“ zog die Zuhörer zwei Stunden lang in seinen Bann und fuhr dämonengleich in Tanzbeine…”
(aus: Pressestimmen 2004)

Die pittoresken Melodien des lasziven Tanzes dunkler Kaschemmen und düsterer Hafenkneipen in Buenos Aires und Montevideo interpretierte zunächst die Flöte...
....bis Bandoneon und Violine sie ablösten, um von Einsamkeit, Melancholie, Leidenschaft und Betrug zu erzählen.
Flautango belebt die Rolle der Flöte von damals im regen Dialog mit dem Bandoneon von heute wieder: Efraín Oscher (Montevideo) an der Querflöte und Santiago Cimadevilla (Buenos Aires) am Bandoneon führen spielerisch-virtuos, dramatisch und ausdrucksstark durch die Palette der Emotionen des Tango.
Getragen durch Gustavo Lanzon (Buenos Aires) am Klavier und Martin Henkel (Bremen) am Kontrabaß zelebriert das junge Quartett vom Rio de la Plata den Klang der großen Tangoorchester Argentiniens.
 

 

Kontakt

If you want more information please email us to:
contact@flautango.com
For bookings email us to:
booking@flautango.com
You can also write us:
Im krummen Arm 7
28203 Bremen
Germany
Or call us:
+49-421-553746
+49-421-2211999

Unsere neue CD Volumen 1

Efrain has diese CD mit seine Altus 1607 augenommen
www.altusflutes.eu
 

  Info

Get to know what this guys are up to and how to contact them.

 

 


Concert Dates